S
eit einiger Zeit ist die Acai Beere in aller Munde – bedingt durch die große Leistung der kleinen Frucht lässt sich diese hervorragend für eine ausgewogene und vitaminreiche Kost einsetzen.

Nicht nur, dass die exotische Beere wunderbar schmeckt, sie liefert auch zahlreiche Nährstoffe, welche der Körper unbedingt braucht. Des Weiteren soll eine Diät mit der Acai Beere doppelt so gut gelingen, da sie reich an Antioxidantien ist, welche den Stoffwechsel ankurbeln und zur Entwässerung beitragen.

Der Hype um die Acai Beere ist der US-Moderatorin Oprah Winfrey zu verdanken, die die Früchte in ihrer Talkshow als „Superfood“ vorstellte und damit zunächst einen Boom in den USA auslöste, der nun auch Deutschland erfasst hat.

Herkunft und Inhalt der Acai Beere

D
ie dunkelblaue Beere stammt aus Südamerika und wird hier als Heilmittel bei Fieber, Hautproblemen und Unwohlsein genutzt. Insbesondere die enthaltenen Antioxidantien machen die Frucht zu einem Allroundtalent, das sogar in der Kosmetikindustrie Verwendung findet.

Die Inhaltsstoffe dieses Obstes ermöglichen eine ausgewogene Vitaminzufuhr, denn in der Acai Beere enthalten sind beispielsweise:

  • Calcium
  • Ballaststoff
  • Omega 3- und Omega-9-Fettsäuren
  • Vitamin B
  • Vitamin D
  • Vitamin C
  • Magnesium
  • Antioxidantien
  • Zink
  • Vitamin E

Mehr als 40% des Fruchtfleisches bestehen aus wichtigen Ballaststoffen, welche die Verdauung unterstützen und weiterhin für ein robustes Immunsystem verantwortlich sind.

40%
Ballaststoffe

Nebst dem Vitamin C, das zum Beispiel vor Infektionen schützt, kann man dank der Omega 3- und Omega 9 Fettsäuren auch auf ein gesundes Herz vertrauen.

Nicht nur aufgrund der Vielfalt an Nähr- und Mineralstoffen findet man die Acai Beere in einer Vielzahl von Gerichten, auch wegen der Antioxidantien ist die Acai Frucht ein guter Begleiter im stressigen Alltag.

Kapseln, Pulver oder frisches Obst – Vielfalt an Produkten

D
ie Vielfalt an Acai Produkten ist groß, weshalb die Beere sowohl in frischer Form als auch im getrocknetem Zustand erhältlich ist. Wer das frische Obst verzehren möchte, der sollte unbedingt auf die Haltbarkeit achten.

Acai Beeren können nur bis zu 36 Stunden nach der Ernte gegessen werden, da diese sonst kaum noch Nährstoffe enthalten und auch nicht mehr gut schmecken. Deshalb ist dem Kunden eine riesige Auswahl an Acai Produkte geboten, bei welchen die Beere in getrockneter Form auftritt.

Unter dem Angebot finden sich:

  • Kapseln
  • Kautabletten
  • Pulver
  • Tabletten
  • Liquide

 

Für die Präparate wird die Beere püriert und anschließend getrocknet und vermengt.

Die tägliche Kost mit der Acai Beere bereichern – Hinweise

D
ie leckere Frucht darf bis zu zweimal täglich verzehrt werden, wenn es sich bei dem Obst um die getrocknete Variante handelt. Zusammen mit einem großen Schluck Wasser lassen sich Tabletten und Kapseln gut einnehmen, während das Pulver mit Milch oder Wasser gemischt getrunken wird.

Greift man auf die frische Beere zurück, empfiehlt es sich, diese als köstlichen Saft zu servieren. Zusammen mit anderen Obstsorten kann ein gesunder und wohlschmeckender Smoothie zubereitet werden. Insbesondere bei einer Diät ist die Acai Beere eine gute Zwischenmahlzeit, welche den Hunger stillt und nur wenige Kalorien beherbergt. Der Verzehr der Wunderbeere führt zudem zu einer natürlichen Entwässerung.

Unsere Webseiten zum Thema Ernährung